Nacht der Artenvielfalt am Bienenstand Ladenburg

Wann

15. Juni 2024    
20:30 - 23:45

Themen

Details

Nacht der Artenvielfalt am Bienenstand Ladenburg (15.-16. Juni 2024).

Citizen-Science Interessierte sind eingeladen nach Ladenburg. Am Samstag bei Dunkelheit von ca. 23:00h bis zur Dämmerung ~ 3 Uhr morgens wird zusammen mit der Schmetterlingsexpertin Magdalene Hubbuch die Artendiversität der Nachtfalter und Hautflügler mit einem UV-Leuchtturm erfaßt. – Citizen-Scientist Carsten Ambros stellt zuvor ab ~22:00h unsere Vogelstimmen-KI vor, mit der wir (Stand 12.12.2023) über 50 Vogelarten innerhalb einer Dezemberwoche registriert haben. Die KI ist ein modernes Öko-monitoring Werkzeug, mit dem schnell und kostengünstig die Gesundheit von Ökosystemen diagnostiziert wird. Unsere Ladenburger soundscape-Aufzeichnungen finden sich weltweit regelmäßig unter den Top 100 Stationen der voice-recordings wieder. Wir können so die Diversität im Wasserschutzgebiet Ladenburg nicht nur mit anderen Standorten in Deutschland und Europa vergleichen, sondern auch international mit BirdWeather-Stationen in Australien, der Namib Wüste, Kenia, China, Panama, Kalifornien, Alaska u.a.. Auch auf die Pflanzenwelt am Bienenstand wird ein kurzer Blick geworfen. Der Bezug zum Alpenverein-Mannheim Rätikonprojekt wird aufgezeigt.

Honigbienenvölker sind gleichfalls ein wichtiges Bio-Monitoring System im Landschafts- und Naturschutz.

Wir treffen uns zuerst um 20:30h, um die Bienenvölker während der Hochphase der Honigproduktion kennenzulernen.

Eine Anmeldung per Email ist erforderlich unter  d.lankenau@t-online.de. Bitte warten Sie auf eine Teilnahmebestätigung mit genauer Angabe des Treffpunktes.

Wo

Bienenstand Dr. Dirk-Henner Lankenau
Hinterer Rindweg zwischen Ladenburg und Schriesheim im Feld
68526 Ladenburg
Lade Karte ...